Dienstag 21. Mai 2019 – Einladung zur Achtsamkeit

achtsam im Mai

Achtsamkeit – ein Weg in die Ruhe und Gelassenheit

Der Frühling entfaltet sich momentan stetig weiter und ich freue mich auf die vielen bunten Blumen, die es bald geben wird.
Auf die Aktivität im draußen, Bewegung und vieles mehr.

Der Wonnemonat Mai kommt mit Wärme, blühenden Obstbäumen und bunten Blumen zu uns.
Die Bäume und Sträucher tragen die ersten, aber noch unreifen Früchte.
Es geht bereits auf den Frühsommer zu und ein paar warme Tage gab es ja bereits schon.
Die Natur lässt Beeren, Kirschen und anderes weiter reifen und bald schon sind diese reif zum ernten.
Die Energie des Frühlings, des Wachstums, des Neubeginns unterstützen wir mit Atemübungen und Dehnübungen der Meridiane, speziell aus der Wandlungsphase des Holzes.

 

Mediation

Mit Hilfe der Achtsamkeit können Sie dem Alltag entkommen und kommen stattdessen wieder bei SICH SELBST an!
Bewusst wahrnehmen, was eben gerade ist.

Seit ein paar Jahren begleiten mich auch verschiedene Mantren und durch den Klang der Silben auf Sanskrit verändert sich die Schwingung in mir und auch im Raum kehrt Ruhe und Gelassenheit ein.
So ist es für mich und auch für Sie eine Einstimmung, um achtsam zu spüren und bei sich selbst besser anzukommen, wahrzunehmen was gerade ist.
Anschließend geht es wie bisher auch in die Achtsamkeit.
Die Achtsamkeit zu üben, kann Ihnen helfen gelassener zu werden.
Bewusst all die schönen Dinge (wieder) wahrzunehmen.
Raus aus dem Hamsterrad und rein ins HIER-UND-JETZT!

Seien Sie dabei – am 21.5.2018 ist es wieder soweit.

In der Praxis von Ulrike Bach / Johannes-Haag-Str. 3, 86153 Augsburg
19.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
Ausgleich 18 €
Eine weitere Runde Achtsamkeit mit Sabine Makkos von wirklich Mensch.

Ich freue mich auf Sie!
Ich bitte um vorherige Anmeldung, da die Plätze begrenzt sind.
Die Veranstaltung findet ab 4 Teilnehmern statt und ist auf 8 Personen begrenzt.
Sabine Makkos